Miweba Sports Crosstrainer MC400 Test

Miweba Sports Crosstrainer MC400

Willkommen zu unserem Produktbericht über den Miweba Sports Crosstrainer MC400. In diesem Artikel haben wir sämtliche Informationen aus verschiedenen MC400 Tests und Erfahrungsberichten ausgewertet. Wir geben Ihnen eine detaillierte Übersicht über den Crosstrainer, zeigen die Vor- und Nachteile auf und schlagen ihnen Alternativempfehlungen vor.

Miweba MC400

Miweba Sports Crosstrainer MC400 Stepper Ellipsentrainer Heimtrainer - Streaming App - 27 Kg Schwungmasse - Magnetbremse - Pulsmessung
Bewertung
Gesamt 82.5%
Preis / Leistung 80%
Funktionsumfang 75%
Qualität 85%
Lautstärke 90%

Da wir letzt noch einen Blick auf den beliebten MC300 von Miweba geworfen haben, schauen wir uns hier das erst kürzlich veröffentlich neue Modell von Miweba an, den MC400.

Inhaltsverzeichnis

Technische Details zum Miweba MC400

Ausstattung des Produktes und Lieferumfang

Wer nur die Überschrift des neuen Modells liest, wird direkt den Unterschied zwischen der vorherigen Version und der aktuellen Version sehen. Der Crosstrainer MC400 kommt mit einer 27 kg schweren Schwungmasse. Das sind ganze 6 kg mehr als noch beim MC300 und sollten damit einen großen Unterschied machen. Eine schwere Schwungmasse spielt eine große Rolle, wenn es darum geht möglichst flüssige Bewegungen durchzuführen und die Gelenke dabei zu schönen. Es gilt hierbei je schwerer desto besser.

Zusätzlich ist der Crosstrainer mit einem Riemenantrieb ausgestattet. Dieser trägt zu einer geräuscharmen Bedienung des Gerätes bei.

Neben dem eigentlichen Gerät befindet sich zudem noch eine Bedienungsanleitung im Lieferumfang.

Design des MC400

Beim Design hat sich im Vergleich zum Vorgängermodell der Crosstrainer wirklich nochmal eine Schippe drauf gelegt. Nahezu komplett in Schwarz gehalten und mit weißen Elementen macht der Crosstrainer auf uns einen sehr gelungenen und sportlichen Eindruck. Das Design wirkt edel und man hat wirklich das Gefühl, dass ein Profigerät genutzt wird.

Größe des MC400

Das Gerät hat eine Größe von 120 x 68 x 160 cm. Somit hat es exakt die gleichen Maße wie das Vorgängermodell. Verglichen mit Konkurrenzmodellen wie dem Sportstech CX608 ist es nur minimal breiter, nimmt man ein Profigerät zum Vergleich wie den CX2 dann ist es sogar relativ klein und kompakt.

Um beim Trainings einen sicheren Stand zu gewähren ist der MC400 mit höhenverstellbaren Standfüßen ausgestattet.

Wer befürchtete dass das 43 kg schwere Gerät im Weg herumstehen könnte, dem werden die Transportrollen helfen. Durch diese kann das Gerät einfach verschoben werden, ohne dass man sich durch das schwere Gewicht belasten muss.

Extras

Multifunktionsanzeige

Die Multifunktionsanzeige ist sehr übersichtlich und wirkt optisch im Vergleich zur Konkurrenz sehr ansprechend. Auf dieser befindet sich das Bedienfeld. Mit diesem können unter anderem die unterschiedlichen 12 Trainingsprogramme ausgewählt werden. Zudem lassen sich hierüber auch die Widerstandsstufen umstellen. Durch über 32 Stufen kann hier sehr genau die Intensität des Trainings bestimmt werden.

Pulsmesser

Vorn am Gerät befinden sich Pulsmesser am Lenker. So kann während des Trainings die eigene Auslastung beobachtet werden. Wer kein Fan davon ist, die Hände während des Trainings am Lenker zu halten, dem empfehlen wir eine Polar-Uhr. Denn diese ist mit dem Crosstrainer kompatibel und ermöglicht während des Trainings mehr Freiheit.

Tablet- und Smartphonehalterung

Zwischen den Griffen zur Pulsmessung befindet sich die Mittelkonsole. Oberhalb dieser befindet sich eine extra Halterung für Smartphones und Tablets. So können Sie während des Trainings beispielsweise Serien anschauen und sogar gleichzeitig Kalorien verbrennen.

Zwift App

Der Crosstrainer ist zudem darauf ausgelegt langfristige Erfolge zu erzielen. Deshalb ist er kompatibel mit der Zwift Sport App. Durch diese werden die Trainingsdaten übertragen und gespeichert. So können Sie selbst ihre Daten auswerten und Ihr Trainings über die Zeit verbessern. Das ist definitiv ein cooles und nettes Extra.

Lautstärke

Da Miweba hier auf qualitativ hochwertige Materialien achtet, läuft das Gerät flüssig und leise. Es wird gar damit geworben, dass weder Nachbarn, noch Haushaltsmitglieder vom Lärm gestört werden.

Fazit zum MC400

Der MC400 ist ein wirkliches Upgrade zum Miweba MC300. Uns gefällt dieses Upgrade sehr gut. Schade ist allerdings dass der MC300 nicht mehr auf Amazon verfügbar ist, da dieser ebenso ein gelungener Crosstrainer ist, der sich jedoch eher an Anfänger richtet.

Keine Produkte gefunden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Stimme(n), Durchschnitt: 4,45 von 5)
Loading...

Weitere Produkte:

AsVIVA RA11 Test
Produkt

AsVIVA RA11 Test

Willkommen zu unserem Produktbericht über das AsVIVA Rudergerät Ergometer Tower Cardio XI Fitness RA11. In diesem Artikel haben wir sämtliche

Weiterlesen »
Beurer MG 300 Test
Beauty

Beurer MG 300

Willkommen zu unserem Produktbericht über die Beurer MG 300 Shiatsu Sitzauflage. In diesem Artikel haben wir sämtliche Informationen aus verschiedenen

Weiterlesen »
Sportstech F26 Test
Produkt

Sportstech F26 Test

Willkommen zu unserem Produktbericht über das Sportstech F26 Laufband. In diesem Artikel haben wir sämtliche Informationen aus verschiedenen F26 Tests

Weiterlesen »