Kurkuma Kapseln Test
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on pinterest

Kurkuma Kapseln Test

Curcumin ist das gelbe Pigment welches in Kurkuma, einer blühenden Pflanze der Ingwerfamilie, die vor allem als Gewürz für Curry bekannt ist, vorkommt. Es wird in Indien seit Jahrtausenden als Gewürz- und Heilkraut verwendet. In jüngster Zeit hat die Wissenschaft begonnen, das zu bestätigen, was die Indianer seit langem wissen. Kurkuma hat wirklich heilende Eigenschaften. Die chemischen Verbindungen im Kurkuma werden als Curcuminoide bezeichnet, von denen das wichtigste Curcumin ist.

Curcumin ist der Hauptwirkstoff in Kurkuma. Es hat eine starke entzündungshemmende Wirkung und ist ein sehr starker Antioxidant.

Curcumin, ein Polyphenol mit entzündungshemmenden Eigenschaften, kann Schmerzen, Depressionen und andere Probleme im Zusammenhang mit Entzündungen lindern. Es kann auch die Produktion von drei Antioxidantien im Körper erhöhen: Glutathion, Katalase und Superoxid-Dismutase. Welche positiven Eigenschaften das auf ihren Körper haben kann, finden Sie weiter unten.

Darüber hinaus gibt es vorläufige Belege dafür, dass Curcumin das Fortschreiten einiger Krebsarten verlangsamen, den altersbedingten kognitiven Rückgang lindern, die kardiovaskuläre Gesundheit fördern, das Risiko von Diabetes verringern und entzündungsbedingte Diabeteskomplikationen lindern könnte.

Bestseller Nr. 1
Curcuma Extrakt Kapseln - Vergleichssieger 2019* - Curcumingehalt EINER Kapsel entspricht dem von ca. 10.000mg Kurkuma - Hochdosiert aus 95% Extrakt - Laborgeprüft und hergestellt in Deutschland
  • HERVORRAGENDES PREIS-/LEISTUNGSVERHÄLTNIS: Extra hohe Dosierung von 95% Extrakt. Der Curcumin-Gehalt EINER Kapsel entspricht dem von ca. 10.000mg Kurkuma-Pulver. ACHTUNG: Andere Hersteller geben den Curcumin-Gehalt meist pro Tagesdosis an. D.h. für die gleiche Menge Curcumin müssen Sie dort 3-6 Kapseln einnehmen. Unser Vorrat reicht für 3 Monate. Die Dose der Konkurrenz meist nur 1-2 Monate. *Vergleichssieger 2018 & 2019 in der Kategorie "Kurkuma-Kapseln" bei vergleich.org
  • PREMIUM ROHSTOFFE: Unser Curcuma Extrakt besteht größtenteils aus sehr hochwertigem 95% Curcuma Extrakt direkt aus Indien. Zusätzlich ist das Nährstoffprofil noch mit etwas Bio Curcuma verbessert. Für eine optimale Bioverfügbarkeit enthält es außerdem ein hochwertiges und laborgeprüftes Piperin aus schwarzem Pfeffer Extrakt.
  • 100% VEGAN & OHNE UNERWÜNSCHTE ZUSATZSTOFFE: Unser Curcuma Extrakt ist frei von Magnesiumstearat, Trennmitteln, Aromen, Farbstoffen, Stabilisatoren, Füllstoffen, Gelatine und selbstverständlich auch GMO-frei, laktosefrei, glutenfrei & ohne Konservierungsstoffe
  • UNABHÄNGIG LABORGEPRÜFT: Unser Curcuma Extrakt lassen wir in einem nach DIN EN ISO/IEC 17025 zertifizierten, unabhängigen deutschen Labor auf Reinheit, Sicherheit und Qualität prüfen. (Das Analysezertifikat dazu finden sie bei den Produktbildern)
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND: Unsere Nahrungsergänzungsmittel werden direkt in Deutschland in streng geprüften und zertifizierten Anlagen hergestellt. Sollten Sie wider Erwarten einmal nicht zufrieden sein, kontaktieren Sie uns gerne. Denn wir sind erst glücklich wenn auch Sie es sind.
Bestseller Nr. 2
NATURE LOVE Curcuma Extrakt Kompakt - Premium: Curcumin Gehalt EINER Kapsel entspricht dem von ca. 15.000mg Kurkuma - Hochdosiert aus 95% Extrakt - Laborgeprüft, vegan, hergestellt in Deutschland
  • HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS CURCUMA KOMPAKT: Extra-Hochdosiert aus 95 % Extrakt. Der Curcumin Gehalt EINER KAPSEL entspricht dem von ca. 15.000 mg Curcuma (Kurkuma). 90 vegane Kapseln im praktischen Dreimonats-Vorrat. Magenschonend: vegane magensaftresistente Kapseln, da viele sensibel auf Curcuma reagieren können.
  • PREMIUM ROHSTOFFE: Unser hochwertiger Curcuma 95 % Extrakt wird ergänzt mit Curcuma Pulver für ein abgerundetes Nährstoffprofil. Außerdem enthält unser Curcuma Kompakt schwarzen Pfeffer Extrakt für eine bessere Bioverfügbarkeit. Alle drei Rohstoffe stammen direkt aus Indien.
  • MADE IN GERMANY, OHNE ZUSÄTZE & 100% VEGAN: Laborgeprüft und ohne unerwünschte Zusätze. Hergestellt in Deutschland unter strengsten Qualitätskontrollen. Frei von Trennmitteln wie Magnesiumstearat, Füllstoffen, Gelatine, Aromen, Farbstoffen, Konservierungsstoffen und selbstverständlich GMO-frei. Für Veganer und Vegetarier geeignet.
  • JEDE PRODUKTIONSCHARGE LABORGEPRÜFT: Ihre Sicherheit hat für uns oberste Priorität. Deshalb lassen wir den Rohstoff oder das Endprodukt JEDER EINZELNEN Produktionscharge von einem unabhängigen deutschen Labor prüfen. Andere Hersteller verlassen sich auf die Angaben ihrer Lieferanten oder lassen ihre Produkte nur stichprobenweise prüfen.
  • FÜR IHRE ZUFRIEDENHEIT: Glückliche Kunden stehen bei uns im Mittelpunkt. Sollten Sie trotz allem einmal mit einem Produkt unzufrieden sein, oder aber Hilfe und Beratung benötigen, melden Sie sich gerne bei uns! Denn nichts liegt uns bei Nature Love mehr am Herzen als Ihre Zufriedenheit.
Bestseller Nr. 3
Bio Curcuma (Kurkuma) Kapseln - 240 Stück - 4500mg Bio Curcuma und schwarzer Pfeffer je Tagesdosis - Laborgeprüft. Ohne Magnesiumstearat. Vegan, hergestellt in Deutschland
  • BIO CURCUMA PULVER HOCHDOSIERT: 4500mg Bio Curcuma Pulver und Bio schwarzer Pfeffer pro Tagesdosis (3x2 Kapseln). Hochwertiges Bio Curcuma aus Indien.
  • OHNE UNERWÜNSCHTE ZUSÄTZE: frei von unerwünschten Zusatzstoffen wie Trennmitteln, Magnesiumstearat, Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffen. Nur das, worauf es ankommt: Curcuma Pulver, schwarzer Pfeffer Extrakt und die pflanzliche Kapselhülle
  • 100% VEGAN & ZERTIFIZIERT BIO: Dieses Produkt ist für Veganer und Vegetarier geeignet, da wir eine vegane Kapselhülle (nicht Gelatine-basiert) und auch sonst keine tierischen Zutaten verwenden. Dieses Produkt ist zertifiziert Bio (DE-ÖKO-007)
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND: Dieses Produkt wird in streng geprüften und zertifizierten Anlagen in Deutschland hergestellt.
  • QUALITÄT + ZUFRIEDENHEITSGARANTIE: Unsere Produkte werden streng kontrolliert und von zertifizierten deutschen Laboren geprüft. Sie können dennoch innerhalb eines Jahres die Zufriedenheitsgarantie in Anspruch nehmen und Ihr Geld zurück erhalten.

Was ist Kurkuma

Kurkuma ist auf den ersten Blick nur ein üblich anmutendes Gewürz, das beim Kochen verwendet wird. Er gehört zur Familie der Ingwerarten und verleiht dem Senf seine klassische gelbe Farbe. Kurkuma, eine Zutat in den meisten Currys und Senfsorten, hat eine fast 40-jährige Geschichte der Verwendung als Heilmittel. Das tieforange Pigment der Kurkuma wurde als Farbstoff verwendet, und sowohl die ayurvedische als auch die chinesische Medizin verwenden Kurkuma bei der Behandlung. Kurkuma hat auch einen Platz in religiösen Zeremonien in ganz Indien für Tausende von Jahren.

Die Kurkuma Wirkung

Kurkuma wird auf verschiedene Weise zur Heilung des Körpers eingesetzt. Es reduziert Entzündungen in den Gelenken und kann Verdauungsprobleme minimieren. Es ist auch möglich, dass Kurkuma den Fortschritt der Alzheimer-Krankheit verlangsamt und bestimmte Krebsarten verhindert.

7. Gründe Kurkuma Kapseln zu testen

Curcumin ist eine natürliche entzündungshemmende Verbindung.

Entzündungshämmer sind für den Körper wichtiger als man denkt. Er hilft Ihrem Körper, fremde Eindringlinge zu bekämpfen und spielt auch eine Rolle bei der Reparatur von Schäden. Ohne diese können Krankheitserreger wie Bakterien leicht Ihren Körper übernehmen und Sie töten. Obwohl eine akute, kurzfristige Entzündung von Vorteil ist, kann sie zu einem großen Problem werden, wenn sie chronisch wird und das körpereigene Gewebe unangemessen angreift.

Wissenschaftler glauben heute, dass chronische, kleine Entzündungen eine große Rolle bei fast jeder chronischen Krankheit spielen. Dazu gehören Herzerkrankungen, Krebs, Stoffwechselsyndrom, Alzheimer und verschiedene degenerative Erkrankungen.

Daher ist alles, was zur Bekämpfung chronischer Entzündungen beitragen kann, von potenzieller Bedeutung für die Prävention und sogar die Behandlung dieser Krankheiten. Curcumin ist stark entzündungshemmend. Tatsächlich ist es so stark, dass es der Wirksamkeit einiger entzündungshemmender Medikamente entspricht, ohne dieselben Nebenwirkungen mit sich zu bringen. Es blockiert NF-kB, ein Molekül, das in die Mitte Ihrer Zellen wandert und Gene, die im Zusammenhang mit Entzündungen stehen aktiviert.

Ohne ins Detail zu gehen, ist der Schlüssel zum Erfolg, dass Curcumin eine bioaktive Substanz ist, die Entzündungen auf molekularer Ebene bekämpft.

Anti-Oxidantien

Ja, Kurkuma ist eine fantastische Quelle für Antioxidantien, die gegen die vorzeitigen Alterungserscheinungen des Körpers kämpfen. Es verhindert die Degeneration von Zellen und fördert das Wachstum neuer Zellen. Dies gibt Ihnen ein besseres Denkvermögen, eine bessere Fähigkeit, den Zellverlust im Muskel zu regenerieren und ein jugendliches Aussehen.

Kurkuma kann helfen, Krebs zu verhindern

Krebs ist eine schreckliche Krankheit, die sich durch unkontrolliertes Zellwachstum auszeichnet.

Es gibt viele verschiedene Krebsarten, die nur einige Gemeinsamkeiten haben. Einige von ihnen scheinen von Kurkuminpräparaten betroffen zu sein negativ betroffen zu sein.

Curcumin wurde als nützliches Kraut in der Krebsbehandlung untersucht und hat sich auf das Krebswachstum, die Entwicklung und die Verbreitung auf molekularer Ebene ausgewirkt. Studien haben gezeigt, dass es zum Absterben von Krebszellen beitragen und die Angiogenese (Wachstum neuer Blutgefäße in Tumoren) und Metastasierung (Ausbreitung von Krebs) reduzieren kann. Mehrere Studien zeigen, dass Curcumin das Wachstum von Krebszellen im Labor reduzieren und das Wachstum von Tumoren bei Versuchstieren hemmen kann.

Ob hochdosiertes Curcumin (vorzugsweise mit einem Absorptionsverstärker wie Piperin) bei der Behandlung von Krebs beim Menschen helfen kann, ist noch nicht genau untersucht.

Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass es Krebs von vornherein verhindern kann, insbesondere Krebserkrankungen des Verdauungssystems wie Darmkrebs.

Gehirnerkrankungen

Zwei der größten Hirnerkrankungen sind Alzheimer und Depressionen. Zusammengenommen betreffen sie allein in den USA über 45 Millionen Menschen.

Curcumin erhöht die natürlichen Wachstumshormone in Ihrem Gehirn. Dadurch wird die Degeneration von Gewebe und Zellen im Gehirn gestoppt. Das Molekül zielt direkt auf diejenigen Wachstumsfaktoren, von denen bekannt ist, dass sie Depressionen und Alzheimer verhindern. Dies steigert die Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit des Gehirns.

Arthritische Gelenke

Kurkuma und Curcumin haben beide eine gute Reaktion bei Patienten, die an Arthritis leiden gezeigt. Es ist als entzündungshemmendes Mittel bekannt, aber die interessante Nachricht ist, wie gut es dabei reagiert. In einigen Fällen konnten mit Kurkuma bessere Ergebnisse bei Behandlungen erzielt werden als mit herkömmlichen Medikamenten.

Curcumin soll Ihr Risiko für Herzerkrankungen senken.

Herzkrankheiten sind die häufigste Todesursache auf der Welt. Forscher haben die Ursachen viele Jahrzehnte lang untersucht und viel darüber gelernt, wie diese zustande kommen. Es überrascht nicht, dass Herzkrankheiten unglaublich kompliziert sind und verschiedene Dinge dazu beitragen.

Curcumin kann helfen, viele Schritte im Prozess der Herzkrankheit umzukehren. Möglicherweise wirkt das Curcumin bei Herzerkrankungen da es die Funktion des Endothels verbessert.

Es ist bekannt, dass die endotheliale Dysfunktion eine der Hauptursachen von Herzerkrankungen ist und eine Unfähigkeit des Endothels zur Regulierung des Blutdrucks, der Blutgerinnung und verschiedener anderer Faktoren beinhaltet. Mehrere Studien deuten darauf hin, dass Curcumin zu einer Verbesserung der Endothelfunktion führt. Darüber hinaus reduziert Curcumin Entzündungen und Oxidationen (wie oben erwähnt), die auch bei Herzerkrankungen eine Rolle spielen.

Durchblutung

Die Supplementierung von 150 mg Curcumin war innerhalb einer Studie mit einer Erhöhung der Durchblutung verbunden, die durch eine strömungsvermittelte Vasodilatation über einen Zeitraum von 8 Wochen beurteilt wurde, wobei die Wirksamkeit mit einer dreimal wöchentlichen körperlichen Bewegung vergleichbar ist.

Die orale Einnahme von Curcumin war in der Lage, innerhalb einer Studie mit Ratten den altersbedingten Rückgang der endothelialen Reaktivität und des Stickoxids auf das Niveau einer Regulation wie bei einem Jugendlichen zurückzubringen, obwohl die jugendlichen Ratten keinen solchen Effekt hatten.

Eine andere Studie zeigt folgendes: Die orale Supplementierung von 80 mg Curcumin täglich für den Zeitraum für vier Wochen bei ansonsten gesunden Menschen hat zu einem signifikanten (ca. 40%) Anstieg des zirkulierenden Stickoxids geführt, was mit einem ähnlich großen Anstieg der Katalaseaktivität geschah.

Zu viel Kurkuma schädlich

Kurkuma wird in erster Linie wegen seiner gesundheitlichen Vorteile konsumiert. Kurkuma Kapseln werden immer häufiger verwendet, deshalb wollen wir in einem Kurkuma Kapsel Test auch einen weiteren Einblick bieten.

Einige Menschen sind jedoch besorgt über die möglichen Nebenwirkungen von hochdosierten Kurkuma- und Curcuminpräparaten. Es gibt keine offiziellen Empfehlungen für die Einnahme von Kurkuma, und die maximal tolerierbare Menge konnte bislang noch nicht ermittelt werden.

In der Regel sollten Sie jedoch die Dosierungsempfehlungen, die Sie auf den Etiketten der Kurkuma Kapseln finden, nicht überschreiten.

Zwar gibt es keine offizielle Richtline, allerdings ergab eine Überprüfung, dass Dosen von 3.600-8.000 mg pro Tag keine schwerwiegenden Nebenwirkungen verursachen. Eine weitere Studie zeigte, dass Einzeldosen von 12.000 mg gut verträglich waren.

Wie nehme ich Kurkuma am besten ein

Das Gewürz ist wunderbar, um es den Gerichten hinzuzufügen, aber es unterscheidet sich leicht von den Kurkuma Kapseln, die Sie einnehmen können. Um Ihnen ein Verständnis zu geben, Sie müssten 1-1,5 Teelöffel täglich essen, um die gleiche medizinische Wirkung von wie bei einem Kurkuma Kapsel Test zu erhalten. Das ist mehr, als in einem ganzen Currygericht verwendet wird.

Aber was Sie in einer Kurkuma Kapsel finden werden, ist der Extrakt. Der Grund für die erstaunlichen gesundheitlichen Eigenschaften von Kurkuma liegt in einem kleinen Molekül namens „Curcumin“, das die charakteristische gelbe Farbe gibt, die man kennt und liebt. Die Curcuminoide sind der aktive Bestandteil der Wurzel und bieten Ihnen die Vorteile, von denen Sie hören.

Kurkuma Kapseln Test aus pulverisierten Wurzeln

Diese Nahrungsergänzungsmittel besteht aus fein gemahlene Kurkuma-Wurzeln. Dies ist auch das Pulver, das als Küchengewürz zur Herstellung von Curry verwendet wird. Diese Nahrungsergänzungsmittel enthalten nur Spuren der Wirkstoffe, die für die Gesundheit benötigt werden, nämlich Curcumin und Curcuminperioden.

Das bedeutet, dass diese Nahrungsergänzungsmittel im Vergleich zu Kurkuma-Extrakten, die reich an den heilenden Inhaltsstoffen sind, die oft in einem natürlichen Verfahren hergestellt werden.

Kurkuma Pulver

Nahrungsergänzungsmittel können entweder in Kapselform oder in Form eines massiven Kurkuma-Pulvers erhältlich sein. Es liegt an Ihnen, welchen Typ Sie wählen. Kapseln sind praktisch, aber Pulver ist günstiger und scheint die Wahl der meisten Menschen zu sein. Dies liegt möglicherweise daran, dass die Pulverform auf verschiedene Weise aufgenommen werden kann.

Viele Menschen nehmen Kurkuma-Pulver gerne in einer „goldenen Paste“. Diese Paste besteht aus Kurkuma-Pulver, Wasser, Kokosöl und schwarzem Pfeffer.

Eine weitere beliebte Sache, die mit Kurkuma-Pulver zu tun hat, ist die Herstellung von Goldmilch. Dieses beliebte Getränk hat eine Menge gesundheitlicher Vorteile und schmeckt wirklich gut. Es ist die perfekte gesunde Alternative für Ihren Kaffee oder Tee.

Kurkuma-Extrakt Kapseln Test

Diese Kurkuma-Ergänzungen werden aus gemahlenen Kurkuma-Wurzeln gewonnen und auf 95% Curkuminoide reguliert. Da sie eine höhere Konzentration an Curcuminoiden haben als gemahlenes Kurkuma-Pulver, sind sie effektiver. Aber sie haben eine geringe Bioverfügbarkeit von Curcumin.

Es ist bekannt, dass Curcumin schlecht in den Blutkreislauf aufgenommen und schnell aus dem Körper ausgeschieden wird, was bedeutet, dass nur sehr wenige Mengen Curcumin tatsächlich in das Gewebe des Körpers gelangen, und dann bleiben sie normalerweise nicht lange genug, damit der Körper von ihrer heilenden Wirkung profitieren kann.

Tipp: Um die Bioverfügbarkeit von Curcumin zu erhöhen, können Sie es mit einer kleinen Menge an gesundem Fett wie Kokosöl oder einer Avocado konsumieren. Da sich Curcumin in Fetten auflöst, kann dies die Absorption erhöhen.

Warum wird oft schwarzer Pfeffer den Kurkuma Kapseln zugesetzt

Eine weitere Möglichkeit, die Bioverfügbarkeit von Kurkuma-Ergänzungen zu erhöhen, besteht darin, schwarzen Pfeffer in den Kapseln zuzugeben. Schwarzer Pfeffer hat Piperine in sich, die die Ausscheidung von Kurkuma und Curcumin aus dem Körper verzögert und es ermöglicht, dass sich höhere Mengen dieser Nahrungsergänzungsmittel an Leber und Magen vorbei bewegen. Wenn Sie einen Kurkuma Kapsel Test machen achten Sie also unbedingt auf Piperine.

Wie schmeckt Kurkuma

Kurkuma ist mild aromatisch und hat einen Duft von Orange oder Ingwer. Er hat einen scharfen, bitteren Geschmack.

Kurkuma kaufen

Wer selbst die Wirkung der Kurkumakapseln testen möchte ist auf der Suche nach dem richtigen Shop. Grundsätzlich sind Kurkuma Kapseln in sämtlichen Drogerieläden erhältlich. Auch Online auf Amazon, ebay oder spezielle Versandhäuser bieten Kurkumakapseln an. Wir empfehlen grundsätzlich auf die Online Shops zurück zu greifen, unter anderem weil dort oft ein größeres Angebot herrscht und Sie einen besseren Überblick über die verschiedenen Preise und Hersteller bekommen.

Kurkuma Tee selbst machen

Dieses Rezept wird Ihr bester Freund in der Kälte- und Grippesaison sein.

Die Inhaltsstoffe:

    Wasser

    Frische Kurkuma

    Frischer Ingwer

    Minze

    Orange

    Schwarzer Pfeffer

Wenn Sie wissen, wie man aufgegossenes Wasser oder losen Kräutertee herstellt, dann werden Sie kein Problem damit haben, diesen immunstärkenden Kurkuma-Tee herzustellen. Zuerst fangen Sie mit kochendem Wasser für den Tee an. Dann Kurkuma, Ingwer, Minze und Orange waschen. Kurkuma und Ingwer schälen. Denken Sie nur daran, dass Kurkuma auch als Farbstoff verwendet wird, achten Sie somit auf Finger und Klamotten. Am einfachsten ist es, beim Schälen Handschuhe zu tragen. Wenn es Ihnen jedoch nichts ausmacht, ein oder zwei Tage lang orange aussehende Finger zu haben, dann machen Sie sich keine Sorgen um die Handschuhe.

Ich schneide sowohl Ingwer als auch Kurkuma dünn in Scheiben und lege sie in eine Tasse oder hitzebeständige Kanne. Frische Minzblätter, eine Prise schwarzen Pfeffer (pro Tasse) und 1-2 Orangenscheiben hinzufügen, um den Tee zu verfeinern.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hanföl für die Haut
Ernährung

Hanföl für die Haut

Es wird geschätzt, dass etwa 60 Prozent der britischen Bürger eine Art Hautkrankheit haben, und für viele kann es harte Arbeit sein, eine Heilung zu

Weiterlesen »
Manuka Honig Erfahrung
Ernährung

Manuka Honig Test & Erfahrung

Manuka Honig ist wie jeder andere rohe Honig ein Geschenk der Bienen. Mit einer reichen Geschichte und einem beeindruckenden Profil hat dieser Honig jeglichen Grund

Weiterlesen »
Weihrauch Kapseln Test
Gesundheit

Weihrauch Kapseln Test

Wenn Sie wissen wollen, was Boswellia serrata, der Stoff aus dem Weihrauch ist, warum Menschen ihn zu sich nehmen und ob es Ihnen nützen kann

Weiterlesen »