Christopeit Vibro 2 Test

Christopeit Vibro 2

Willkommen zu unserem Produktbericht über die Christopeit Vibrationslpatte Vibro 2. In diesem Artikel haben wir sämtliche Informationen aus verschiedenen Christopeit Vibro 2 Tests und Erfahrungsberichten ausgewertet. Wir geben Ihnen eine detaillierte Übersicht über die Vibrationsplatte, zeigen die Vor- und Nachteile auf und schlagen ihnen Alternativempfehlungen vor.

Christopeit Vibro 2

Christopeit Vibro 2 Vibrationstrainer, Silber/Schwarz/Rot, 65 x 40 x 13 cm
Bewertung
Gesamt 83.5%
Preis / Leistung 90%
Funktionsumfang 70%
Qualität 85%
Lautstärke 90%

Christopeit ist ein deutscher Sportgeräte Hersteller, der damit wird die Nr. 1 Deutschlands für den Heimsport zu sein. Doch ob das nur ein einfache Werbespruch ist oder auch wirklich etwas hinter der Vibrationsplatte steckt finden wir hier heraus.

Inhaltsverzeichnis

Technische Details zur Christopeit Vibro 2

Der Lieferumfang

Die Vibrationsplatte gibt es sowohl bei Amazon zu bestellen, als auch teilweise bei Aktionen im Sortiment von Lidl zu finden. Sollten Sie den einfachen Weg der Bestellung gehen, können Sie unter normalen Bedienungen bereits nach 2 Tagen mit der Vibrationsplatte rechnen.

Im Paket befinden sich neben der Vibrationsplatte noch ein passendes Handbuch mit der Betriebsanleitung, 2 Trainingsbänder und eine Fernbedienung. Alles in allem also keine Überraschung und ein üblicher Lieferumfang. Gut gefällt uns, dass es sich hierbei um keine statischen Bänder, sondern um Expanderbänder handelt.

Manch einer der sich mit anderen Vibrationsplatten wie von Bluefin oder Maxxus beschäftigt hat mag eventuell das extra Trainingsposter mit Übungen vermissen. Unserer Meinung nach ist das kein großer Verlust, da wir sowieso den Weg über Youtube präferieren, um uns Übungen anzusehen.

Die Ausstattung

Beginnt man die Beschreibung des Produktes zu lesen fällt einem direkt eine Besonderheit auf. Die Vibrationsplatte hält ein Maximalgewicht von bis zu 150 kg aus. Selbst die Vibration Plate 900 Plus von Skanidka ist nur für ein Maximalgewicht von 120 kg bestimmt.

Doch was befindet sich in dem Gerät?

In der Vibrationsplatte treibt sich ein 200 Watt starker Motor herum. Verglichen mit Konkurrenz Modellen liegt das im Durchschnitt einer guten Vibrationsplatte.

Noch viel wichtiger ist aber zu verstehen was die Vibrationsplatte mit dieser Kraft macht. Ein Ausschlaggebender Punkt hierfĂĽr ist die Frequenz. Also wie oft pro Sekunde schwingt die Platte.

Hierbei ist ein ausreichen großer Frequenzbereich von großer Relevanz. Durch diesen kann nicht nur die Leistung sondern auch die Einsetzbarkeit der Vibrationsplatte bestimmt werden. Im besten Falle fängt eine Vibrationsplatte sehr niedrig an, damit auch Massageübungen möglich sind. Zudem sollte das Gerät noch oben ebenso eine möglichst hohe Frequenz bieten, damit auch die Muskeln beansprucht werden und somit auf Dauer weiter ausgebaut werden können.

Im Falle der Christopeit Vibro 2 haben wir einen Frequenzbereich von 5-25 Hz was ausreichend gering und ebenso ausreichend hoch ist. Im Vergleich zur teureren Konkurrent von der 3D Vibrationsplatte von Bluefin ist Christopeit dieser einiges und zwar genau 12 Hz voraus.

Die Vibrationsart

Die Vibrationsplatte vibriert hier mit einer einfach genannten Wipp-Bewegung. So einfach wie es klingt ist es dann auch. Die Platte wippt einfach von links und rechts nach oben bzw. unten. Es handelt sich also nicht um eine 3D Vibration. Das ist allerdings nicht weiter schlimm, da bislang noch kein positiver Trainingseffekt von einer zusätzlichen 3D Vibration bekannt ist.

Diese Art von Vibration ist zudem weit aus natĂĽrlicher fĂĽr den Menschen, da hier eine normale Gangbewegung simuliert wird.

Die Amplitude des Vibrationsplatte

Die Amplitude der Vibrationsplatte gibt an wie weit die Vibrationsplatte vibriert. Sprich es handelt sich um eine Maßeinheit und wie weit die Platte nach oben bzw. unten bewegt wird. Umso größer dieser ausfällt, umso heftiger sind somit auch die Vibrationen. Die Amplitude liegt bei dieser Vibrationsplatte bei 0-10 mm. Zum Vergleich; die Amplitude der LifePlate 1.0 von Maxxus reicht nur von 1-4 mm. Christopeit zeigt sich also auch hier von einer guten Seite. Die Amplitude reicht für Anfänger und Profis. Es list lediglich fraglich ob die Vibrationsplatte auch für Senioren geeignet ist. Diese sollten darauf achten einen eher engen Stand auf der Vibrationsplatte zu haben. Dadurch fällt die Schwingung weniger stark aus. Stellt man sich sehr breit auf, dann sind die Schwingungen auch deutlich stärker.

Optik und Qualität

Optisch haut einem diese Platte wirklich nicht vom Hocker. Uns erinnert Sie an eine alte Spielekonsole, aber leider nicht an teures Sportgerät. Das ist jedoch nicht weiter schlimm, schließlich hat man das Gerät um Sport damit zu machen und nicht um es als Dekoration zu nutzen. Zur Qualität lässt sich nichts negatives sagen. Die Rezensionen lassen auch nichts negatives zur Langlebigkeit der Vibrationsplatte vermuten.

Größe des Gerätes

Die Größe des Gerätes ist ausreichend groß mit 65 x 40 cm. Dadurch fällt die eigentliche Trainingsfläche nicht zu klein aus. Mit einer Höhe von 13 cm ist die Vibrationsplatte sogar dünner als die Ultra Slim von Bluefin. Ebenso erstaunlich ist das geringe Gewicht von lediglich 13,5 kg. Das ist wirklich wenig! Diese Vibrationsplatte ist also super mobil und dennoch stark belastbar!

Extras der Vibrationsplatte

Die Trainingsprogramme

Ganze 9 Trainingsprogramme werden mitgeliefert. Wem das an Abwechslung nicht reicht, der kann ebenso frei nach eigener Auswahl trainieren. Somit ist man nicht abhängig von der Trainingsprogrammen.

Die Lautstärke

Die Lautstärke der Vibro 2 von Christopeit gehört zwar nicht zu den leisteten auf dem Markt, aber auch hier macht die Platte einen guten Eindruck! Die Saugnäpfe am Boden dieser Vibrationsplatte sorgen dafür, dass die Vibration gut gedämpft wird. Die Nachbarn können also ganz unbesorgt bleiben. Auf der höchsten Stufe ist die Rüttelplatte dennoch hörbar, jedoch lässt sich das schlichtweg nicht vermeiden.

Trainingsbändern

Die Christopeit Vibro 2 hat bereits im Lieferumfang Trainingsbänder dabei.

Diese können einfach über Karabinerhaken befestigt werden. Beim Trainings mit Trainingsbändern hat man den großen Vorteil, dass beim Training nicht nur der Unterkörper sondern auch der Oberkörper trainiert wird.

Preis-/Leistungsverhältnis

Das Preis-/Leistungsverhältnis der Vibrationsplatte ist wirklich sehr gut. Verglichen mit der direkten Konkurrenz bringt die Vibrationsplatte von Christopeit eine sehr gute Leistung zu einem wirklich geringen Preis. Hierbei kann man kaum etwas falsch machen.

Fazit zur Christopeit Vibro 2

Abschließend lässt uns nicht mehr viel sagen, die Vibrationsplatte ist unserer Meinung nach eine super Empfehlung, vor allem für Anfänger. Bei dem günstigen Preis kann man kaum etwas falsch machen. Lediglich wer noch mehr Leistung möchte, mehr Wert auf ein besseres Design legt oder mehr technische Möglichkeiten wünscht, dem würden wir zu einer Vibrationsplatte von Skandika raten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Stimme(n), Durchschnitt: 4,93 von 5)
Loading...

Weitere Produkte:

Fuss-fit-Maxx Fußmassagegerät
Beauty

Fuss-fit-Maxx

Willkommen zu unserem Produktbericht über das Fuss-fit-Maxx Fußmassagegerät. In diesem Artikel haben wir sämtliche Informationen aus verschiedenen Fuss-fit-Maxx Fußmassagegerät Tests

Weiterlesen »
Sportstech F10 Laufband Test
Produkt

Sportstech F10 Test

Willkommen zu unserem Produktbericht über das Sportstech F10 Laufband. In diesem Artikel haben wir sämtliche Informationen aus verschiedenen Sportstech F10

Weiterlesen »
Beurer MG 300 Test
Beauty

Beurer MG 300

Willkommen zu unserem Produktbericht über die Beurer MG 300 Shiatsu Sitzauflage. In diesem Artikel haben wir sämtliche Informationen aus verschiedenen

Weiterlesen »