Sportstech CX608 Test

Sportstech CX608 Test

Willkommen zu unserem Produktbericht ĂŒber den CX608 Crosstrainer von Sportstech. In diesem Artikel haben wir sĂ€mtliche Informationen aus verschiedenen CX608 Tests und Erfahrungsberichten ausgewertet. Wir geben Ihnen eine detaillierte Übersicht ĂŒber den Crosstrainer, zeigen die Vor- und Nachteile auf und schlagen ihnen Alternativempfehlungen vor.

Sportstech CX608 Test

Keine Produkte gefunden.
Keine Produkte gefunden.
Bewertung
Gesamt 85%
Preis / Leistung 95%
Funktionsumfang 80%
QualitÀt 80%

Der CX608 Crosstrainer ist ein SportgerĂ€t der mittleren Preisklasse und wird oft mit seinem grĂ¶ĂŸeren Bruder dem Sportstech CX610 oder CX620 verglichen. Die GerĂ€te sind sich sehr Ă€hnlich, wohingegen der CX608 aber nur die abgemagerte Version ist. Zu sehen an der Schwungmasse oder den nur 8 verschiedenen WiderstĂ€nden. 

Ausstattung des CX608 Crosstrainer und Lieferumfang

Der Crosstrainer wird je nach Versandhaus fix geliefert und kommt gut geschĂŒtzt durch Styropor im Zuhause an. Das Gesamtgewicht des Sportstech CX608 betrĂ€gt lediglich 30 Kilogramm. Ein großer Teil davon ist die Schwungmasse mit 12 Kilogramm Gewicht. Die Maße liegen bei 121 x 55 x 160 cm (LĂ€nge x Breite x Höhe). Schnell fĂ€llt auf dass es sich nicht nur um einen einfachen Crosstrainer handelt, sondern dieser neben der Konsole mit einer Tablethalterung ausgestattet ist. Auch eine Trinkhalterung ist direkt am GerĂ€t mit verbaut. Die SchrittlĂ€nge betrĂ€gt 37 cm und der Pedalabstand 23 cm. Zu dem eigentlichen Highlight des GerĂ€tes kommen wir spĂ€ter.

Technische Details

  • Marke: Sportstech
  • Modell: CX608
  • Maße: 121 x 55 x 160 cm (LĂ€nge x Breite x Höhe)
  • Max. Gewicht: 120 Kilogramm
  • Preis: Mittleres Segment
  • Widerstandsstufen: 8
  • Trainingsprogramme: 12
  • Bremssystem: motorgesteuertes Magnetbremssystem

Keine Produkte gefunden.

 

Umgang mit dem CX608 Crosstrainer

Der Aufbau des CX608 kann durchaus etwas komplexer sein, zwar ist das GerĂ€t bereits vormontiert, dennoch ist die Anleitung schon fast zu ausfĂŒhrlich und man verliert leicht den Überblick ĂŒber das Wesentliche. Wer hierbei Hilfe benötigt, findet auf YouTube passende Video Anleitungen, zum Aufbau des Sportstech CX608 Crosstrainers. Teilweise kann man fĂŒr einen Aufpreis das GerĂ€t bereits zusammengebaut bestellen.

Direkt ins Auge fĂ€llt das schöne und vor allem helle Display in der Mittelkonsole. Hier finden sich wĂ€hrend des Trainings sĂ€mtliche Informationen zu Distanz, Zeit, Umdrehungen pro Minute etc. Der Sportstech CX608 verfĂŒgt ĂŒber eine 12 Kilogramm schwere Schwungmasse. Dies ist zwar genug, allerdings auch nur durchschnittlich. Die Schwungmasse sorgt dafĂŒr, dass ein gleichmĂ€ĂŸiges Trainieren stattfinden kann und die Gelenke nicht unnötig belastet werden. Je geringer das Gewicht, desto eher ergeben sich UnregelmĂ€ĂŸigkeiten. FĂŒr AnfĂ€nger sind die 12 Kilogramm dennoch ausreichend, um ein solides Training zu absolvieren. Der Crosstrainer ist zudem mit einem Magnetbremssystem ausgestattet. Dies sorgt fĂŒr ein sehr leises und angenehmes Trainieren. HierfĂŒr sorgt zudem der Rillenriemen im GerĂ€t. Der Crosstrainer ist fĂŒr ein maximal Gewicht von 120 Kilogramm ausgelegt. Schwere Sportler tun sich hiermit eher schwer, bei höheren Gewichten kann der CX608 leicht ins Schwanken kommen. FĂŒr Menschen mit geringerem Gewicht wird das allerdings nicht zum Problem.  Zur erweiterten Sicherheit befinden sich an der Seite der TrittflĂ€chen kleine Barrieren. Zudem sind diese selbstverstĂ€ndlich rutschfest. 

Genau wie sein großer Bruder hat auch der CX608 12 Trainingsprogramme, die in verschiedene Kategorien eingeteilt werden können. Hier finden AnfĂ€nger, Fortgeschrittene aber auch Profis schnell ein passendes Programm. Zur Auswahl gibt es Programme, die darauf abzielen die Kondition zu erhöhen, Kalorien zu verbrennen oder den Körper möglichst schnell auspowern. Dei Trainingsprogramme können zudem flexibel durch die Verbindung mit dem Brustgurt an die aktuellen Bedingungen des Körpers angepasst werden.

Crosstrainer

Optik und QualitÀt des Sportstech CX608

Sportstech setzt beim CX608 auf sehr schlichtes Modell. Die Farbauswahl beschrÀnkt sich deshalb zumeist auf einfache Farben wie Schwarz und Grau. Durch ein paar rote Elemente bekommt der Crosstrainer noch einen zusÀtzlichen sportlichen Touch.

Der CX608 verfĂŒgt ĂŒber einen Poly-V-Rillenriemen. Dieser sorgt nicht nur fĂŒr einen angenehm leisen Betrieb, sondern bringt auch die gleichmĂ€ĂŸigen Bewegungen im Schwingrad voran. Vorteil ist hier ganz klar, dass dieser Rillenriemen nicht gewartet werden muss. Beim Wahrnehmen ungewöhnlicher GerĂ€usche sollte sich das Problem fix mit dem Festziehen einiger Schrauben lösen. Neben dem Rillenriemen ist auch ein dreiteiliges Krubelsystem befestigt, dieses kann je nach Bedarf ausgetauscht werden. Reparaturen können somit schnell selbst gemacht werden.

GrĂ¶ĂŸe des GerĂ€tes

Wie bereits erwĂ€hnt hat der CX608 Maße von 121 x 55 x 160 cm (zum Vergleich der CX610 hat Maße von 132 x 66 x 155 cm. Nach unten lassen die Pedale einen Abstand von ca. 28 cm. In dieser Position befindet man sich am Höhepunkt und kann somit die nötige Raumhöhe berechnen. Dazu muss lediglich die eigene KörpergrĂ¶ĂŸe mit 30 cm addiert werden. Die Raumhöhe sollte diese Höhe mindestens zur VerfĂŒgung stellen. Sollte das GerĂ€t aufgrund der GrĂ¶ĂŸe oder der RaumkapazitĂ€ten regelmĂ€ĂŸig verschoben werden, dann ist auch das kein Problem, da das GerĂ€t an der Vorderseite Transportrollen hat und so schnell und ohne großen Kraftaufwand von A nach B bewegt werden kann.

Extras

Sehr große Pedale

Das GerĂ€t ist mit sehr großen Pedalen ausgestattet, die nicht nur mit einer Anti Rutsch Beschichtung ausgestattet sind, sondern auch einen Rand an Innen- und Außenseite haben, damit eine möglichst hohe Sicherheit wĂ€hrend des Trainings gewĂ€hrt werden kann.

Mulitfunktionsdisplay

Hier werden die ĂŒblichen Werte wĂ€hrend des Trainings dargestellt. Dazu zĂ€hlen Distanz, Zeit, Geschwindigkeit, Kalorienverbrauch und die aktuelle Pulsmessung. Diese wird ĂŒber die Handsensoren neben der Mittelkonsole erfasst. Wer hier genauere Daten möchte, kann den mitgelieferten Brustgurt umlegen.

Bluetooth Verbindung

Das grĂ¶ĂŸte Highlight des GerĂ€tes ist die integrierte Bluetooth Verbindung. Mit dieser kann man sein Handy oder Tablet mit dem Crosstrainer verbinden und Daten austauschen. So können noch weitere Daten analysiert werden und im Nachgang bequem auf der Couch ausgewertet werden. Zudem ist es möglich mit der Google Maps Street View virtuell eine Strecke abzulaufen. 

Aufbau des GerÀtes

Ähnlich wie der CX610 hat auch der CX608 praktische Transportrollen an der Vorderseite. Mit diesen kann das GerĂ€t ganz einfach aus dem Weg gerĂ€umt werden, sollte es verschoben werden wollen.

Fazit zum Sportstech CX608

Der Sportstech CX608 ist ein Crosstrainer der mittleren Preisklasse und richtet sich in erster Linie an AnfĂ€nger bzw. Leicht Fortgeschrittene. Aufgrund des maximal Gewichts von nur 120 Kilogramm sollten schwerere von diesem GerĂ€t absehen. Mit zahlreichen Trainingsprogrammen, Widerstandsarten und Kennziffern, die wĂ€hrend des Trainings abgelesen werden können, ist der Crosstrainer dafĂŒr ausgerichtet seine persönlichen Fitnessziele zu erreichen. IndividualitĂ€t und FlexibilitĂ€t kann von diesem GerĂ€t nach zahlreichen Sportstech CX608 Tests erwartet werden. Die Google Street View ist zudem ein super Extra und bringt auch Sportmuffel auf das GerĂ€t. Profis hingegen wĂŒrden wir allerdings zum Sportstech CX2 raten.

Keine Produkte gefunden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimme(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Weitere Produkte:

Sportstech RSX500 Test
Produkt

Sportstech RSX500 Test

Willkommen zu unserem Produktbericht ĂŒber das RSX500 RudergerĂ€t von Sportstech. In diesem Artikel haben wir sĂ€mtliche Informationen aus verschiedenen Sportstech

Weiterlesen »
Naipo Fußmassagegerät
Beauty

Naipo FußmassagegerĂ€t

Willkommen zu unserem Produktbericht ĂŒber das Naipo FußmassagegerĂ€t. In diesem Artikel haben wir sĂ€mtliche Informationen aus verschiedenen Naipo FußmassagegerĂ€t Tests

Weiterlesen »