Vitalmaxx 07125 Test

VITALmaxx 07125 Test

Ein komplizierter Name f√ľr ein doch eigentlich recht simples Produkt. Die Vibrationsplatte k√§mpft bei Amazon bereits seit l√§ngerem um die Top Position des Bestseller. Ein direkter Konkurrenz ist hierbei die Bluefin Ultra Slim. Aufgrund der gro√üen Interesse an dieser Vibrationsplatte wollen wir sie uns mal genauer anschauen.

VITALmaxx 07125

VITALmaxx Vibrationstrainer mit 99 Vibrationsstufen und 10 Programmen und LCD-Display | Ganzkörpertraining zu Hause, inklusive Expanderbänder
Bewertung
Gesamt 80%
Preis / Leistung 95%
Funktionsumfang 80%
Qualität 80%
Lautstärke 65%
  • Vorteile
  • F√ľr Anf√§nger geeignet
  • Sehr g√ľnstig
  • 3D Vibration
  • Gro√üer Frequenzbereich
  • Nachteile
  • Nur wenige Extras
  • Relativ laut
  • Optik ist geschmacksache

Die VITALmaxx 07125 Vibrationsplatte gibt es in verschiedenen Ausf√ľhrungen bei Amazon zu erwerben. Sowohl zwischen verschiedenen Farben wie T√ľrkis, Gold und Wei√ü, als auch zwischen der Basic und Pro Variante kann man sich hier entscheiden. Optisch unterscheidet sich diese Vibrationsplatte stark von Standardmodellen wie der Skandika Vibration Plate, da sie zu einer 8 geformt ist.

Inhaltsverzeichnis

Technische Details zur VITALmaxx 07125

  • Marke: VITALmaxx
  • Modell: 07125
  • Ma√üe: 68 x 40 x 16 cm
  • Max. Gewicht: 120 Kilogramm
  • Preis: Unteres Segment
  • Leistungsstufen: 99

Ausstattung des Produktes und Lieferumfang

Hat ma sich f√ľr sein favorisiertes Modell entschieden, dann dauert es √ľblicherweise auch nicht l√§nger als 2 Tage, bis da Ger√§t Zuhause ankommt. Wie bei den meisten in China hergestellten Produkten erwartet Sie hier ebenso ein ‚ÄėPlastik-Geruch‚Äô der sich allerdings nach kurzer Zeit nicht mehr wahrnehmen l√§sst.

Im Lieferumfang befinden sich neben VITALmaxx 07125 noch Trainingsbänder, eine Bedienungsanleitung, eine Fernbedienung, das nötige Stromkabel und wie auch bei der Bluefin 3D ein Poster mit abgebildeten Übungen.

Der Motor des Sportger√§ts hat eine St√§rke von 200 Watt und sorgt f√ľr gen√ľgend Power. Allerdings wird dieser nat√ľrlich √ľber die Steckdose betrieben. Das Kabel der Vibrationsplatte ist jedoch sehr kurz. Da 1,50 Meter nicht f√ľr jeden Zuhause reichen empfehlen wir hier ein Verl√§ngerungskabel zu nutzen.

Die Intensit√§t l√§sst sich √ľber 99 Stufen regeln. Wer sich hierbei etwas Abwechslung w√ľnscht kann auf 10 vordefinierte Trainingsprogramme zur√ľckgreifen.

Der Frequenzbereich der VITALmaxx befindet sich im Bereich zwischen 0,3 bis 30 Hz. Verglichen mit Produkten in einem ähnlichen Preissegment ist das enorm groß. Die Vibrationsplatte richtet sich deshalb nicht nur an Anfänger, sondern kann auch von Fortgeschrittenen verwendet werden.

Umgang mit dem Gerät

Die Geschwindigkeitsstufen der VITALmaxx 07125

Wie bereits erw√§hnt gibt es 99 verschiedene Geschwindigkeitsstufen, die sich auf den Frequenzbereich von 0,3 bis 30 Hz aufteilen. Eine Regulierung von 99 verschiedenen Stufen macht es recht m√ľhsam die R√ľttelplatte auf die passende St√§rke einzustellen. Manche Platten haben hier deutlich weniger Stufen, andere hingegen wie die Bluefin haben aber fast doppelt so viele Stufen.

Lautstärke

Die Lautst√§rke der VITALmaxx h√§lt sich im Rahmen, kann aber definitiv nicht mit den Top Ger√§ten mithalten. Die Lautst√§rke ist allerdings stark davon abh√§ngig ob man sich auf das Ger√§t stellt oder ob es einfach nur auf dem Boden steht. Stellt man sich darauf wird die Lautst√§rke deutlich besser ged√§mpft. F√ľr Nachbarn sollte die Lautst√§rke auf einer normalen Stufe allerdings nicht st√∂rend sein.

Um dieser Suche Abhilfe zu schaffen empfehlen wir die Schnellwahltasten auf der Fernbedienung zu nutzen.

Optik und Qualität

Optisch hebt sich dieses Ger√§t definitiv von der Konkurrenz ab. Unser fall ist das T√ľrkisblau allerdings nicht. Da dieser Teil auch aus Plastik gefertigt ist wirkt die Platte unserer Meinung nach etwas g√ľnstig. Das wei√üe Modell hingegen gef√§llt uns doch deutlich besser. Die Platte selbst besteht gr√∂√ütenteils aus Stahl. Gut gef√§llt uns aber, dass die Vibrationsplatte aufgrund des Designs sehr kompakt und schlicht ausf√§llt.

Auch qualitativ macht das Gerät einen rundum guten Eindruck.

Größe des Gerätes

Die reine Trainingsfl√§che f√§llt mit 68 x 40 x 16 cm sehr gro√üz√ľgig aus. Somit kommt diese Vibrationsplatte auch f√ľr Senioren in Frage. Die Trainingsfl√§che bietet hier verschiedene Zonen. Die Walking, Jogging und Running Zone (Von Innen nach Au√üen). Die Zonen haben nichts konkret mit den Lauf√ľbungen zutun, sondern sollen nur verdeutlichen dass je weiter man au√üen steht desto anstrengender werden die √úbungen. Sie sind eine super Markierung um sich selbst zu kontrollieren und die St√§rke des Trainings nochmals zu individualisieren.

Das Ger√§t wiegt 13 kg und ist verglichen mit Konkurrenten sehr leicht. Ein gro√üer Vorteil wenn man die Vibrationsplatte h√§ufiger verschieben muss. Wer die Platte allerdings nur unter einen Schrank schieben m√∂chte, kann die daf√ľr gedachten Transportrollen nutzen.

Extras der Vibrationsplatte

Was hat es mit der 3D Vibration auf sich?

3D Vibration werden zwar aggressiv beworben aber haben bislang noch immer keinen eindeutigen Beweis, dass sie wirklich effektiver sind als normale Vibrationsplatten zum Abnehmen. Grundsätzlich bedeutet das nur, dass die Platte nicht nur nach links und rechts sich bewegt, sondern auch nach oben und unten. Es handelt sich jedoch um eine Wip Vibration und nicht um eine tatsächliche. Das lässt sich einfach erklären: Die Vibrationsplatte wippt schnell von links nach rechts und erzeugt somit die Vibration nach oben. Es findet allerdings keine tatsächliche Bewegung gleichzeitig von oben nach unten statt.

Das Display

In der Mitte des Ger√§tes befindet sich ein gro√ües LCD Display. Durch dieses behalten Sie den √úberblick √ľber aktuelle Geschwindigkeit, den gesch√§tzten Kalorienverbrauch und die bereits trainierte Zeit.

Neben dem Display befinden sich die Kn√∂pfe f√ľr die Trainingszeit, die Umstellung der Programme, der An und Aus Knopf und die Geschwindigkeit. Anhand der Beschreibung und der aufgedruckten Bilder sind die Kn√∂pfe leicht verst√§ndlich auch f√ľr Anf√§nger.

Die Fernbedienung

Bei der Fernbedienung wird es allerdings etwas komplexer, da hier zahlreiche Abk√ľrzungen verwendet werden. Oben an der Fernbedienung befindet sich in rot der An- und Ausschalter. Direkt darunter befinden sich recht verwirrend beschriftet die K√∂pfe f√ľr die verschiedenen Trainingsprogramme. Die T Taste steht hierbei f√ľr time (engl. Zeit) und l√§sst die Trainingszeit √§ndern. S steht f√ľr Speed (engl. Geschwindigkeit) und √§ndert die Vibration. Der Knopf in der Mitte ist lediglich da um das einzelne Trainingsprogramm auszuw√§hlen. Unten an der Fernbedienung befinden sich die Kurzwahltasten, um direkt die gew√ľnschte Vibrationsstufe auszuw√§hlen. Die Abst√§nde sind hierbei recht gro√ü. Es gibt 30, 60 und 90 zur Auswahl.

Die Trainingsprogramme

Die Vibrationsplatte von VITALmaxx 07125 hat neben den manuellen Einstellungen noch 10 vordefinierte Trainingsprogramme zur Verf√ľgung. Aufgepasst; Hier wird nicht von 1 sondern von der 0 an gez√§hlt. Deshalb gibt es auch nur Stufen bis P9, aber mit 10 Trainingsprogrammen.

Die Trainingsprogramme lassen sich unterteilen in Programme f√ľr Anf√§nger (P0, P1, P2, P3, P4, P5, P7,), in Programme f√ľr Fortgeschrittene (P6 und P9) und Profis (P8).

Wie erw√§hnt kann nat√ľrlich auch jeder selbst sein Training individuell gestalten.

Preis-/Leistungsverhältnis

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist unserer Meinung nach extrem gut. Nur wenige Vibrationsplatten wie die Bluefin können hier preislich und qualitativ mithalten. Je nach Modell schwankt der Preis allerdings stark.

Fazit zur VITALmaxx 07125

Die VITALmaxx 07125 steht mit guter Berechtigung oben bei den Bestsellern. Mit √ľber 430 Bewertungen auf Amazon konnte sie bereits schon unz√§hlige Sportler √ľberzeugen. Auch uns hat das Ger√§t √ľberzeugen k√∂nnen. Allerdings m√∂chten wir darauf hinwei√üen, dass es bereits einen Nachfolger gibt. Dieser ist zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels sogar noch etwas g√ľnstiger und unserer Meinung nach wirkt das Design auch deutlich sportlicher und besser als das T√ľrkisblau.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Stimme(n), Durchschnitt: 4,93 von 5)
Loading...

Weitere Produkte:

Hammer Cobra XTR Test
Produkt

Hammer Cobra XTR Test

Willkommen zu unserem Produktbericht √ľber das Cobra XTR Ruderger√§t von Hammer. In diesem Artikel haben wir s√§mtliche Informationen aus verschiedenen

Weiterlesen ¬Ľ
Sportstech CX620 Test
Produkt

Sportstech CX620 Test

Aufgrund der k√ľrzlichen Aktualisierung der Angebote haben wir das neue Modell von Sportstech verlinkt, den Sportstech CX2. Als Alternative bietet

Weiterlesen ¬Ľ
Sportstech F26 Test
Produkt

Sportstech F26 Test

Willkommen zu unserem Produktbericht √ľber das Sportstech F26 Laufband. In diesem Artikel haben wir s√§mtliche Informationen aus verschiedenen F26 Tests

Weiterlesen ¬Ľ