Arganöl Test
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on pinterest

Arganöl Test

Stellen Sie sich eine Frucht vor, die so nahrhaft ist, dass Ziegen auf Bäume klettern, nur um diese zu essen! In dieser kleinen Frucht befindet sich die kleine Nuss, aus der Arganöl gewonnen wird. Das oft als „flüssiges Gold“ bezeichnete Arganöl ist ein Bioprodukt, das aus den Kernen des in Marokko heimischen Arganbaums hergestellt wird. Es ist extrem reich an wertvollen Nährstoffen wie Fettsäuren und Vitamin E. Seine Eigenschaften machen es besonders vorteilhaft für Haar und Haut, was es zu einer beliebten Kosmetikoption für viele Prominente macht. Aber nicht nur den Reichen und Berühmten ist das Öl vorbehalten- jeder kann die Vorteile des Arganöls für seinen Körper nutzen. Hier sind einige der häufigsten Anwendungen.

Bestes Arganöl

Welches Arganöl ist das beste?

Sie können Arganöl in Ihrem Alltag einsetzen, indem Sie entweder ein reines Arganöl oder ein mit Argan angereichertes Haut- oder Haarprodukt verwenden. Wenn Sie das reine Material verwenden, können Sie es einfach direkt auf Gesicht und Haar auftragen. Wenn Sie jedoch diesen Weg gehen, denken Sie daran, dass die Haltbarkeit von reinem Arganöl etwa drei bis vier Monate beträgt.

Unsere Arganöl Empfehlung

  • Kaltgepresst
  • 100% Vegan und höchstmögliche BIO Qualität
  • Perfekt zur Hautpflege!

Die Wirkung von Arganöl

Wenn Sie Ihren Kosmetikschrank verkleinern und Ihre Schönheitsroutine vereinfachen möchten, kann Arganöl zu Ihrem Schönheitselixier von Kopf bis Fuß für jeden Haut- und Haartyp werden. Es ist vollgepackt mit essentiellen Fettsäuren, Antioxidantien, Vitaminen (insbesondere Vitamin A und Vitamin E) und Mineralien, die Ihre allgemeine Gesundheit fördern, indem sie Feuchtigkeit spenden, das Gesicht und die Haare vor Sonnenschäden schützen und dass alles frei von schädlichen Giftstoffen und Parabenen. Arganöl kann als zusätzliche Zutat zu vielen im Handel erhältlichen Schönheitsprodukten hinzugefügt werden, um so mehr Feuchtigkeit und Schutz zu erhalten.

Spendet der Haut Feuchtigkeit und erhöht die Elastizität.

Arganöl ist zu einem wichtigen Bestandteil der Kosmetik geworden, da es viele Vorteile für die Haut hat. Das vielleicht offensichtlichste davon ist die Fähigkeit des Arganöls, die Haut weich und geschmeidig erscheinen zu lassen. Die Zusammensetzung des Arganöls aus Fettsäuren und Vitamin E verleiht ihm feuchtigkeitsspendende Eigenschaften und das Potenzial, die Hydratation der Haut zu verbessern. Darüber hinaus ergab eine Studie aus dem Jahr 2015, dass Arganöl, sowohl bei oralem Verzehr als auch bei topischer Anwendung, mit einer verbesserten Hautelastizität bei postmenopausalen Frauen verbunden war.

Hat antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften

Die verschiedenen phenolischen Verbindungen im Arganöl sind wahrscheinlich für die meisten seiner antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften verantwortlich. Arganöl ist reich an Vitamin E bzw. Tocopherol, einem fettlöslichen Vitamin, das als starkes Antioxidans dient, um die schädlichen Auswirkungen von freien Radikalen zu reduzieren. Andere im Arganöl enthaltene Verbindungen, wie CoQ10, Melatonin und Pflanzensterine, spielen ebenfalls eine Rolle bei der antioxidativen Kapazität.

Eine aktuelle Studie ergab eine signifikante Reduktion der Entzündungsmarker bei Mäusen, die mit Arganöl gefüttert wurden, bevor sie einem hochentzündlichen Lebertoxin ausgesetzt wurden, verglichen mit der jeweiligen Kontrollgruppe. Darüber hinaus deuten einige Untersuchungen darauf hin, dass Arganöl auch direkt auf die Haut aufgetragen werden kann, um Entzündungen durch Verletzungen oder Infektionen zu reduzieren.

Obwohl diese Ergebnisse durchaus Hoffnung für die positive Wirkung von Arganöl sind, sind mehr Forschungungen notwendig, um zu verstehen, wie Arganöl beim Menschen medizinisch eingesetzt werden kann, um Entzündungen und oxidativen Stress zu reduzieren.

Schützt das Haar vor Schäden

Behandlung von Haarausfall und trockenem Haar gehörte zu den frühesten Anwendungsgebieten von Arganöl. Obwohl die wissenschaftliche Literatur speziell darüber, wie Arganöl den Haaren zugute kommt, dünn ist 😉 , gibt es einige vielversprechende Hinweise darauf, dass es die mannstärkenden Fähigkeiten unterstützt. Untersuchungen, die im Journal of Cosmetics, Dermatological Sciences and Applications veröffentlicht wurden, deuten darauf hin, dass die Verwendung von Arganöl nach einer Haarfarbenbehandlung die durch absterbende Stränge verursachten Schäden verringern kann. Andere Studien zeigen, dass Pflanzenöle im Allgemeinen zum Schutz der Haare und zur Verbesserung des Glanzes beitragen.

Ein super Alternativprodukt kann übrigens Aloe Vera Gel sein.

Feuchtigkeitscreme für die Nacht

Arganöl zieht schnell ein und hinterlässt keine öligen Rückstände. Nachdem Sie Ihre Haut mit einem natürlichen Mittel gereinigt haben, geben Sie einen einzigen Tropfen in Ihre Handfläche, um diesen zu erwärmen. Dieser wird mit kreisenden Bewegungen auf Gesicht und den Hals einmassiert. In den Wintermonaten oder in trockeneren Klimazonen benötigen Sie möglicherweise einen zweiten Tropfen, sollten aber dennoch sparsam damit umgehen. Dieses Öl ist sanft und sicher um die Augen herum anzuwenden.

Wende einen Tropfen mit einer Klopfbewegung auf dein Gesicht an, vom Nasenrücken bis zur Schläfe und wieder zurück. Dann trage einen Tropfen unter deinen Augen mit dem gleichen sanften Klopfen auf. Das Vitamin A und das Vitamin E können helfen, feine Falten zu reduzieren und diesen empfindlichen Bereich mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Haut geschmeidiger zu machen. Außerdem zeigt eine Studie aus dem Jahr 2015, dass die Vorteile von Arganöl auch Anti-Aging-Effekte beinhalten.

Arganöl essen

Wenn Sie daran interessiert sind, Arganöl mit Lebensmitteln zu verwenden, suchen Sie nach Sorten, die speziell zum Kochen vermarktet werden, oder stellen Sie sicher, dass Sie 100% reines Arganöl kaufen.

Arganöl, das für kosmetische Zwecke vermarktet wird, kann eventuell mit anderen Inhaltsstoffen vermischt sein, die Sie nicht einnehmen sollten/wollen.

Traditionell wird Arganöl zum Eintauchen von Brot oder zum Nieselregen auf Couscous oder Gemüse verwendet. Es kann auch leicht erhitzt werden, ist aber nicht für hoch erhitzte Speisen geeignet, da es leicht brennen kann. Zum Braten ist es also ungeeignet.

Wo kann man Arganöl kaufen?

Wie Sie sehen können, ist Arganöl leicht in Ihre morgendliche und abendliche Schönheitspflege integrierbar. Um alle Vorteile des Arganöls zu genießen, verwenden Sie es täglich zur Behandlung von trockener Haut und Kopfhaut, als Stylingprodukt, zur Vermeidung von Falten und zur Behandlung von Akne. Es erhöht die Feuchtigkeitsversorgung von Haut und Haar, was zu einem verjüngten und gesunden Aussehen führt.

Es ist wichtig, hochwertiges Öl zu kaufen. Ein minderwertiges Öl wird Ihnen nicht die gleichen Vorteile von Arganöl bieten, da es nicht die gleiche Konzentration an Nährstoffen aufweist. Achten Sie bei der Auswahl des Öls auf 100 Prozent reines, organisches, kaltgepresstes, ungefiltertes Arganöl.

Es gibt zahlreiche Arganöle bei Amazon und weiteren Online Shops zu kaufen, zudem findet man Arganöl oft auch in der ganz normalen Apotheke.

Nebenwirkungen beim Test von Arganöl

Achten Sie bei der Verwendung von Arganöl darauf, ob Sie eine Nussallergie haben. Obwohl technisch gesehen der Arganbaum kein Nussbaum ist, ist die Frucht des Baumes eine Steinfrucht und die Öle stammen aus der Nuss. Sie können das Öl immer zuerst auf der Innenseite Ihres Armes testen, um sicherzustellen, dass Sie keine allergische Reaktion gegen Arganöl haben.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kann man Aloe Vera essen
Ernährung

Kann man Aloe Vera essen?

Ja! Du kannst ALOE VERA essen. Und es ist sogar ein SUPERFOOD! Bei so vielen sogenannten Superfoods da draußen kann die Bedeutung des Wortes an

Weiterlesen »
Chia Samen Test
Ernährung

Chia Samen Test

In jüngster Zeit sind Chia Samen als die mächtige Supernahrung bekannt geworden, die sie tatsächlich sind. Die Liste der Vorteile für diese nährstoffreichen kleinen Samen

Weiterlesen »
Fischöl Test
Gesundheit

Fischöl Test

Omega 3 Fettsäuren sind für unseren Körper von großer Bedeutung. Wenn Sie nicht viel fetten Fisch essen, dann können Sie erwägen, ein Nahrungsergänzungsmittel zu sich

Weiterlesen »
Hanföl für die Haut
Ernährung

Hanföl für die Haut

Es wird geschätzt, dass etwa 60 Prozent der britischen Bürger eine Art Hautkrankheit haben, und für viele kann es harte Arbeit sein, eine Heilung zu

Weiterlesen »